Der Gründer und Direktor unseres Instituts

Zum Gründer eines Instituts ist nicht jeder prädestiniert – Key Pousttchi schon. Er besitzt sowohl die fachlichen Eignung als auch den persönlichen Durchsetzungswillen.

Prof. Dr. Key Pousttchi

Der Wissenschaftler Key Pousttchi

Key Pousttchi begann seine wissenschaftliche Laufbahn an der Universität der Bundeswehr München. Im Rahmen seines Studiums kam er das erste Mal mit der Digitalen Transformation in intensiven Kontakt, bildete später Soldaten mit Hilfe von Augmented- und Virtual-Reality-Techniken aus, war für die Weiterentwicklung lasergestützter Gefechtssimulationssysteme verantwortlich. Anschließend wechselte er an die Universität Augsburg und etablierte sich rasch zu einem der führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Digitalisierung und der Digitalen Transformation. Daneben lehrte er auch an Universitäten in Zürich, Frankfurt und Magdeburg.

Ab 2015 leitete er den SAP-Stiftungslehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Digitalisierung an der Universität Potsdam auf. 2020 beendete er seine Tätigkeit dort, um sich seinen Plänen eines eigenen Instituts für Forschung, Lehre und aktiver Unterstützung mittelständischer Unternehmen zuzuwenden.

Seine akademischen Verdienste und Veröffentlichungen finden Sie hier.

Prof. Dr. Key Pousttchi

Der Macher Key Pousttchi

Key Pousttchi war es immer ein Anliegen, dass seine wissenschaftliche Erkenntnisse Unternehmen voranbringen. Aus diesem Grund machte er die Expertise seiner Forschungsgruppe wi-mobile an der Universität Augsburg bereits ab 2001 auch Entscheidern aus Wirtschaft und Gesellschaft zugänglich.

Diesen Weg geht er konsequent weiter: Er gründete das wi-mobile Institut für Digitale Transformation und steht als Direktor dafür, Digitalisierung mit deutscher Ingenieurkunst anzugehen und in die Unternehmen zu tragen.

Prof. Dr. Key Pousttchi

Der Mensch Key Pousttchi

Mehr zur Person Key Pousttchi erfahren Sie unter www.pousttchi.de

Menü